Absage des Konzerts am 29.03.2020

Auf Grund der Corona Pandemie müssen wir das Konzert am 29.03.2020 leider absagen.
Wir bitten Sie alle um Verständnis, dass uns keine andere Wahl blieb.
Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Konzert nächstes Jahr in der Passionszeit am 21.03.2021 statt finden wird.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen in hoffentlich bald wieder entspannteren Zeiten und wünschen allen ein gesundes Osterfest.
Erworbene Eintrittskarten nimmt Ihre Vorverkaufsstelle zurück.
Ihr Paul-Gerhardt Chor

J. S. Bach, Weihnachtsoratorium - 2017

Sonntag, 10. Dezember
17 Uhr

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratoruim
BWV 248
Kantaten I, IV-VI
 
Hanna Herfurtner, Sopran
Regine Jurda, Alt
Tino Brütsch, Tenor
Raphael Sigling, Bass
 
Münchner Oratorienorchester
Paul-Gerhardt-Chor
Leitung: Ilse Krüger
 

„Dein Glanz all Finsternis verzehrt…“
Jedes Jahr wollen wir uns daran erinnern und wieder diese Geschichte hören, von dem Licht, welches durch Jesu Geburt zu uns in die Welt gekommen ist und „die trübe Nacht in Licht verkehrt.“
Nicht nur die festlichen Klänge von Bachs Musik öffnen die Herzen zur Weihnachtszeit, sondern auch die schönen Worte ergreifen die Zuhörer immer wieder. Chorleiterin Ilse Krüger legt besonderen Wert darauf, dass im Weihnachtsoratorium die Verbindung von Text und Musik deutlich zum Tragen kommt und so die musikalische Interpretation die Worte darstellt und die Geschehnisse spürbar werden lässt. Die Zuhörer sollen mittendrin sein, in dem dankbaren Jubel des „Ehre sei dir, Gott, gesungen“, dem bekennenden „wir wollen dir allein vertrauen“ (wenn die stolzen Feinde schnauben), in der andächtigen Ehrfurcht des „Ich steh‘ an deiner Krippen hier“ und schließlich in der erlösenden Erkenntnis „bei Gott hat seine Stelle, das menschliche Geschlecht.“

In der ersten Kantate heißt es „Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an“ – wir tun das am 2. Advent und laden Sie sehr herzlich zu unserem Konzert ein!
Andrea Schneider

Impressum