Mühlhans, Annette Sopran

Annette Mühlhans studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Opern-, Lied- und Konzertgesang. Meisterkurse bei Judith Beckmann und Kunimitsu Kambe vervollständigten ihre Studien. Beim Landeswettbewerb des Verbands der Kunst- und Musikschulen Berlin gewann sie den 1. Preis im Fach Konzert. Seither ist sie als Lied- und Konzertsängerin gefragt und konnte sich ein breitgefächertes und umfangreiches Repertoire erarbeiten, welches unter anderem Alte Musik, romantisches Liedgut und selten aufgeführte sakrale Werke beinhaltet.

Nebenberuflich als Stimmbildnerin der Kantorei an der Marktkirche in Hameln (100 Sänger) hatte sie Gelegenheit, viele große Oratorien einzustudieren, von Monteverdis Marienvesper über Beethovens Missa solemnis bis hin zu Andrew Lloyd Webbers Requiem.

Annette Mühlhans bekam Einladungen zur freien Mitarbeit in allen deutschen Rundfunkchören. Inzwischen ist sie dem Chor des Bayerischen Rundfunks als Feste Freie Mitarbeiterin verpflichtet. Diese Zusammenarbeit ermöglicht ihr wichtige Erfahrungen mit namhaften Dirigenten wie Mariss Jansons, Bernard Haiting, Ricardo Muti und vielen anderen, zu sammeln.

Solistisch war sie unter anderem in Hamburg, Hannover, Köln, Berlin, Kiel und München zu hören, mit Haydns Schöpfung, Georg Friedrich Händels Messias, Felix Mendelsohn-Bartholdys Elias und Lobgesang, in Mozarts Davide penitente und Exultate jubilate, in den Oratorien und vielen Kantaten von Johann Sebastian Bach, im Deutschen Requiem von Johannes Brahms, sowie mit Werken von Gabriel Fauré, Frank Martin, Gioacchino Rossini und anderen.
 

Impressum